Fit for Platform? Vortrag von Fabian Schüler auf dem AMB Digital Way Kongress

Auf Einladung des VDMA referierte Fabian Schüler vom IPRI auf dem Digital Way Kongress der internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung (AMB) über das Thema Plattformökonomie. Auf dem hochkarätigen Expertenkongress, der in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Software und Digitalisierung im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) veranstaltet wurde, erläuterten Fachleute der Branche, wie Unternehmen mit aktueller Informationstechnologie die Potenziale der Digitalisierung heben können.

Zentrale Inhalte des Vortrags von Herrn Schüler waren die Grundmechanismen der Plattformökonomie sowie der Wertgenerierung in unternehmensübergreifenden Ökosystemen. Dabei wurde auf aktuelle Forschungsprojekte des IPRI und deren Ergebnisse eingegangen, um insbesondere die Chancen und Risiken der Plattformökonomie für kleine und mittlere Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus hervorzuheben.

Somit war auch das IPRI mit aktuellen Forschungsergebnissen und Forschungsprojekten zum Thema Plattformökonomie wie beispielsweise „Plattform Hybrid“ Teil der größten AMB aller Zeiten, die mit 1.553 Ausstellern und 91.016 Besuchern aus 83 Ländern neue Maßstäbe auf dem Stuttgarter Messegelände gesetzt hat.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt „Plattform Hybrid“ finden Sie unter: http://www.ipri-institute.com/plattformhybrid/start/

Beitrag erstellt 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben